Antiziganismus in Halle Silberhöhe



In der Silberhöhe (Halle/ Saale) wird in sozialen Netzwerken gegen Roma gehetzt.

Ein Audiobeitrag von Radio Corax -> anhören

„Seit der vergangenen Woche könnte man den Eindruck bekommen, in der Silberhöhe nähere man sich dem Ausnahmezustand. Im Internet verbreiten Rassisten Gerüchte über angebliche unhaltbare Zustände durch den Zuzug von Roma in das Viertel. Eine Facebook-Initiative hetzt gegen die Neubewohnerinnen aus Rumänien und Bulgarien, die seit einigen Wochen dort leben. Eine rassistische Petition hatte versucht die HWG unter Druck zu setzen und quasi mit der Gründung einer Bürgerwehr gedroht. Die Diskussionen im Forum der Online-Plattform Hallespektrum sprechen Bände.“
Ein Interview mit Henriette Quade über die Situation in der Silberhöhe. Sie ist die Landtagsabgeordnete und Sprecherin für Flüchtlings- und Migrationspolitik der Partei Die Linke.

Presse
hallespektrum / mz 1 / mz 2
hallespektrum zu den Demos am 9.8.14 / MZ zu den Demos
mdr: Polizei: Roma machen Silberhöhe nicht unsicherer

Hintergrundinfos
Gutachten: Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit