Solidarität statt Sanktionen!

Informationen zum Umtausch von „Gutscheinen“ mit Geflüchteten von der Tauschgruppe Halle

Der nächste Termin, an dem „Zahltag“ in Merseburg ist und an dem wieder getauscht wird:

Dienstag, der 7.5.2019

Das bedeutet für alle, die beim solidarischen Tausch mitmachen möchten, man kann bis Montag vor dem Tauschtag in den unten stehenden Tauschorten Geld für Gutscheine abgeben.
Die Tauschgruppe holt dann am Dienstag die Umschläge mit dem Bargeld ab und tauscht das Geld mit Geflüchteten 1:1 in Merseburg gegen Gutscheine ein.
Ab Mittwoch können dann am selben Ort, wo ihr euren Umschlag abgegeben habt, die Gutscheine entgegen genommen und entsprechend der Angabe auf den Gutscheinen (bis zum nächsten Zahltag, meist in zwei bis vier Wochen, bitte beachten!) damit eingekauft werden.

Macht mit! Ermöglicht den Geflüchteten eine kleine Summe Bargeld!

Tauschorte in Halle

Linker Laden – LiLa
Leitergasse 4 (Haltestelle Moritzburgring)
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 10:00 – 16:00 Uhr

Linker Laden LiLa

Weltladen Halle an der Saale
Rannische Straße 18
(Haltestelle Franckeplatz)
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr

Weltladen Halle

NEU! Tauschorte in Merseburg

Mehrgenerationshaus Merseburg
Roßmarkt 2
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 07:30 bis 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 15:00 Uhr

DIE LINKE. Saalekreis
Burgstr. 9
06217 Merseburg

Wie tauscht man um? Wie läuft das ab? Wie und wo kauft man ein mit Gutscheinen?

Und warum überhaupt Bargeld gegen „Gutscheine“ tauschen? Warum mit „Gutscheinen“ einkaufen gehen?

Alle Informationen im Überblick:

Infoblatt lesen und ausdrucken

Übersicht beteiligter Supermärkte und Drogerien
in Halle und im Saalekreis (unvollständig, faktisch haben eigentlich alle Supermärkte und Drogerien, wie DM oder Rossmann einen Vertrag mit Sodexo und nehmen die Scheine)

Plakat zum selber ausdrucken und aufhängen

Kontakt

tauschgruppe-halle[a]riseup.net

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

* Striegel torpediert Gutscheine: Warum Tauschaktion für Flüchtlinge den Kreis kaltlässt 09.11.18, MZ
* Sanktion vom Saalekreis: Warum Sebastian Striegel Gutscheine für Flüchtlinge torpediert 06.11.18, MZ
* Interview mit einer Vertreterin der Tauschgruppe: „Beteiligt Euch am Gutscheintausch. Solidarität statt Sanktionen!“ im Transit Magazin am 10.7.2018
* Interview bei Radio Corax anhören vom 24.05.2018
* Probleme beim Einlösen Gutscheine statt Geld für Flüchtlinge als Sanktion 23.05.18, MZ
* Demonstration in Merseburg: »Gegen institutionellen Rassismus und für eine solidarische Gesellschaft« PM vom 05.12.2017, Flüchtlingsrat LSA
* Kreis will Druck erhöhen Gutscheine statt Geld für ausreisepflichtige Ausländer 22.12.2017, MZ

Weiterführende Informationen

Cafe Internationale Merseburg

Das Video ist zwar von 2012, bevor die Gutscheine eigentlich bundesweit abgeschafft wurden, aber es ist auch heute nach erneuter (regionaler) Einführung wieder aktuell. Er erklärt ganz plastisch, was es heisst von Gutscheinen betroffenen zu sein und/oder mit ihnen einkaufen zu müssen.