_____________________________________________________

regionale Veranstaltungen und Aktionen

scroll**siehe weiter unten: regelmäßige regionale Veranstaltung und noch weiter unten: bundesweite Veranstaltungen**
_____________________________________________________

13.3. – 13.4.2019 / Halle /Ausstellung / Einige waren Nachbarn: Täterschaft, Mitläufertum und Widerstand während des Holocaust

Eine Ausstellung des United States Holocaust Memorial Museums
Ort: Juridicum, Universitätsplatz 5, 06108 Halle
Organisiert von Miteinander e.V.

Mit Begleitprogramm und mehrsprachigen Führungen.
Mehr Infos / Facebook

_____________________________________________________

14.03.2019 / Halle / Vortrag: Abschiebungshaft in Deutschland – Ein Überblick
17-20 Uhr / Welcometreff, Waisenhausring 2, Halle (Saale)

mehr Infos
_____________________________________________________

15.03.2019 / Mageburg / Kundgebung
15 -18 Uhr / Ecke Breiter Weg / Ernst Reuter Allee

Let’s talk about Police Violence! Internationaler Tag gegen Polizeigewalt.

Mehr Infos
_____________________________________________________

16.3.2019 / Halle / Kundgebungen / Solidarische Nachbarschaft statt rechter Hetze!

09:30 bis 18:00
Adam-Kuckhoff-Straße, 06108 Halle (Saale), Deutschland

Gastgeber: Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage und Für weltoffene Nachbarschaft

zu den Hintergründen

_____________________________________________________

19.03.2019 / Merseburg / Gutscheintausch und Cafe against coupons
von 11:00 bis 15:00 / Hochschule Merseburg / Haus der Studierenden

Facebook VA
_____________________________________________________

21.03.2019 / Magdeburg / Treffen für eine Aktion gegen das „Gesetz über die geordnete Rückkehr“

Wann? 17:30 Uhr / Adresse: Seminarraum .lkj); Brandenburger Straße 9, 39104 Magdeburg (Straßenbahn Station City Carré/ Hauptbahnhof)

Die Verschärfungen des Ausländerrechts finden kein Ende. Das Innenministerium hat einen neuen Gesetzesentwurf für das „Gesetz über die geordnete Rückkehr“ erstellt um vor allem Menschen, deren Identität nicht geklärt ist oder die keinen Pass haben noch weiter zu sanktionieren, da sie nicht abgeschoben werden können. Arbeitsverbote, Bildungs- und Integrationsverbote, Erweiterung der Abschiebungshaft, Residenzpflicht, Einreisesperren, sollen die Menschen zu ihrer Abschiebung drängen. Außerdem sollen solidarische Menschen und Organisationen dafür bestraft werden, Termine über Abschiebungen oder Botschaftsanhörungen mitzuteilen. Die Änderung des Gesetzes soll ein freies Leben und Miteinander weiter verhindern, müde machen und massiven Druck ausüben.

Wir wollen gemeinsam eine Kundgebung vom 04.-05.04.2019 während der Landtags-Sitzung in Magdeburg organisieren. Diese Gesetzesänderung betrifft uns alle – also schließt euch an, sei es mit einem Redebeitrag, (Theater-)Performance, Musik oder anderen Ideen. Es darf keine 22. Asylrechts-Verschärfung mehr geben – es reicht!

Egal ob explizit antirassistisch, Einzelperson oder Gruppe, geflüchtet oder nicht – alle sind eingeladen zum Aktionstreffen. Wir wollen solidarisch sein mit den Betroffenen rassistischer Gesetze und Politik. .

Übersetzung in Englisch und Französisch. Eine Kinderbetreuung wird es im Haus geben, Kinder sind auch herzlich willkommen.

Kontakt: antiramd[at]riseup.net

_____________________________________________________

11.-24.3.2019 / Halle/S. / Bildungswochen gegen Rechts

Vielfältiges Programm an vielen Orten in Halle organisert von Halle gegen Rechts dieses jahr unter dem Motto „Erinnern heisst aktiv sein!“

Das Programmheft

Zum Abschluß der Bildungswochen am 24.3. wird es eine Parade der Vielfalt geben.

Mehr infos dazu
_____________________________________________________

04.-05.04.2019 / Magdeburg / Protest gegen das Gesetz zur „Geordneten Rückkehr“
Vor dem Landtag

mehr Infos coming soon

_____________________________________________________

regionale, regelmäßige Termine

_____________________________________________________

Gutscheintausch mit Geflüchteten in Merseburg
Der nächste Termin, an dem „Zahltag“ in Merseburg ist und an dem wieder getauscht wird:

Dienstag, der 19.3.2019

Geld für den Umtausch kann immer bis einen Tag vor dem „Zahltag“ an den Tauschorten abgegeben und am Folgetag nach dem Tausch können die Gutscheine an den Tasuchorten abgeholt werden. Die Gutscheine sind i.d.R. zwei Wochen gültig.

Mehr Infos zum Ablauf

_____________________________________________________

Jeden Donnerstag 16:10 – 18 Uhr auf 95.9 FM in Halle und Umgebung: Common Voices Radio
im livestream via Internet: 959.radiocorax.de

Common Voices Radio ist eine mehrsprachige Sendung von Geflüchteten und MigrantInnen in Halle und Umgebung. Wir bringen Fragen, Themen und Probleme, die für Geflüchtete wichtig sind ins Radio. Gemeinsam wollen wir Radio als Brücke für ein verständnisvolleres Miteinander nutzen.

Mehr Infos und alle Sendungen zum nachhören: commonvoices.radiocorax.de / auf facebook
_____________________________________________________

überregional/anderswo

_____________________________________________________

überregionale Termine auch auf antira.kompass checken!

Alle Termine in der Übersicht der bundesweiten Initiative Seebrücke
_____________________________________________________

16.03.2017 /Weltweit / Aktionstag gegen Rassismus

IN ÜBER 60 STÄDTEN WELTWEIT UND VIELERORTS AUCH IN DEUTSCHLAND BEREITEN ZAHLREICHE ORGANISATIONEN, GEWERKSCHAFTEN, PARTEIEN UND INITIATIVEN VIELFÄLTIGE VERANSTALTUNGEN UND AKTIONEN GEGEN RASSISMUS, NAZIS UND DIE AFD VOR.

Wo überall etwas stattfindet, findet ihr hier:
www.aufstehen-gegen-rassismus.de/maerz16
https://worldagainstracism.org

_____________________________________________________

30.03.2019 / Berlin / Demo / Für Sichere Häfen und solidarische Städte: #SeehoferWegbassen!
Start 14 Uhr – bei der Oberbaumbrücke

Heimathorst hat wieder zugeschlagen – diesmal besonders radikal. Für uns ist klar: hierauf bedarf es eine Antwort der solidarischen Gesellschaft, also von uns allen! Am 30.03.19 werden wir wieder richtig laut und streiten für unsere Gesellschaft der Vielen, der Sicheren Häfen und solidarischen Städte. Mach mit!

Diesmal im Angebot vom Heimathorst: Das „Rücksichtslose-Abschiebe-Gesetz“, pardon „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“. Es schränkt Rechtsstaatlichkeit, faire Verfahren und zivilgesellschaftliches Engagement ein. Es ist ein Angriff auf Schutzsuchende, und auf uns alle, auf unsere selbstbewusst vielfältige Gesellschaft!

Aufruf / mehr Infos / Facebook
_____________________________________________________

24.08.2019 / Dresden / Welcome United parade

Mehr zu dem Bündnis: Hier

_____________________________________________________

31.8.2019 / Großdemonstration in Paderborn gegen Abschiebehaft

100 Jahre Abschiebehaft / Kampagne